Die lia - Ihre Ziele und Tätigkeiten

Die Liechtensteinische Ingenieur- und Architektenvereinigung lia wurde im Jahre 1967 gegründet. Der Verein mit Sitz in Vaduz umfasst derzeit 176 Ingenieure und Architekten aus Liechtenstein und der engeren, angrenzenden Region. Die lia ist eine gemeinnützige Vereinigung ohne Zwangsmitgliedschaft und beheimatet neben der Architektur und den klassischen Ingenieurzweigen Bauwesen auch besondere Fachgruppen wie z.B. Energiewesen, Elektrowesen und Umweltschutz. Der Verein ist ehrenamtlich organisiert.
 
 

Aktuell

 
Jahresausflug LIA am 22. September 2016
Werksbesichtigung der Firma Leica Geosystems und Besuch Gipfelgebäude Chäserrugg
 
Foto: www.chäserrugg.ch
 
 
 
Weiterbildung Green Label - Wozu sind Labels gut
25. August 2016
Vortrag von Christoph Ospelt, Lenum AG
Die Präsentation kann im Mitgliederbereich in der Rubrik "Wissenswertes" eingesehen werden
 
 
Mitgliederversammlung am Dienstag, 12. April
Haus am Brandiser, Vaduz
 
       
 
Presse
 
Vaterland vom 13.04.2016                                                      Volksblatt vom 13.04.2016
 
 
 
Mitgliederlogin
  • Baumschlager Eberle
  • Bau-Data AG
  • Hoch und Gassner
  • Erhart + Partner AG
  • A.Vogt AG
  • Ingenieurbüro Sprenger & Steiner
  • Architektur Hasler
  • Eberle + Partner AG
  • ipb Engineering
  • Ingenium AG
  • Hanno Konrad Anstalt
  • tragweite AG
  • Ritter Schumacher AG
  • Planing
  • ing-buero frommelt
  • Bau Consult Dönz
  • KAUNDBE architekten
  • Lenum AG
  • Light Design Engineering
  • Noser Planungsbüro